GESCHICHTE DES KONSERVATORIUMS

Geschichte des Konservatoriums

Das Conservatorio de Música de Málaga wurde im Jahre 1880 auf Initiative der Sociedad Filarmónica de Málaga gegründet, aus der auch der erste Direktor der Hochschule hervorging, D. Eduardo Ocón y Rivas. Seitdem diesem Tage gilt unsere Musikhochschule als Lehrinstitution höchsten Ranges im Lande und war deshalb in den 60er Jahren unter den ersten sechs offiziell ernannten Musikhochschulen des Landes.

 

Seinen ersten Sitz hatte das Konservatorium im Convento de San Francisco, dass im 15. Jahrhundert erbaut worden war und im Zuge eines landesweiten Säkularisierungsaktes in den 1830ern für Bildungseinrichtungen frei wurde. Nachdem das Anwesen zunächst vom Lyzeum von Malaga und später von der Sociedad Malagueña de Ciencias genutzt wurde, diente es direkt ab 1880 dem Konservatorium als Standort. Erst 1971 erfolgte ein Umzug in neue Räumlichkeiten, die sich bis heute auf dem Universitäts-Campus El Ejido befinden.

 

Durch seine Lehrtätigkeit und der damit verbundenen Verbreitung und Popularisierung von Musik im Stadtgebiet Malagas und den umliegenden Gebieten, war das Conservatorio Superior de Música de Málaga Initiator und treibende Kraft für die Gründung des Orquesta Sinfónica de Málaga (heute das Orquesta Sinfónica Provincial de Málaga) 1945. Dieses Ensemble, eines der ältesten Orchester Spaniens, gewann seitdem eine interessierte, begeisterte und anspruchsvolle Anhängerschaft für die klassische Musik. Ebenfalls verdanken sich unserem Einfluss zahlreiche kleinere Orchester, Chöre, Bands sowie Kammermusikgruppen, die allesamt zu dem vielseitigen kulturellen Ambiente unserer Stadt beitragen.

 

Das Konservatorium selbst leistet mit seinen eigenen Ensembles (einem Symphonie-Orchester, einem Kammerorchester, einer Big-Band, einer Band sowie einem Chor) und den daraus hevorgehenden musikalischen Zirkeln (Zeitgenössischer Musik, Klavier, Kammermusik sowie Unterhaltungsmusik), neben seinem akademischen Betrieb, einen Beitrag zu jenem vielfältigen musikalischem Leben der Stadt.

 

Natürlich gilt es auch die zahlreichen Alumni zu erwähnen, die in der ganzen Welt in der Lehre und Forschung, der Performance, der Komposition sowie im Bereich des Managment für Musik und Kultur tätig sind. Jene sind selbstverständlich das Aushängeschild und der Hauptgrund für die Existenz unseres Konservatoriums. Mittlerweile bildet die Vereinigung der Alumni CSM Málaga, im Namen der großen Anzahl von Absolventen unserer Hochschule, ein Sprachrohr als immaterielles Erbe unserer Hochschule.

Contacto

Plaza del Maestro Artola nº 2.
29013 - Málaga (España)

Centralita: 951 298 340 - Fax: 951 298 341  

   

Esta dirección de correo electrónico está protegida contra spambots. Usted necesita tener Javascript activado para poder verla.